Zwei große Themen: Bibel & Sonntag

Revidierte Lutherbibel ist der Renner

Die revidierte Lutherbibel ist mittlerweile gut etabliert. Auch schon zur Einführung 2017 war sie ein Kassenschlager: Die erste Auflage war schon wenige Wochen nach dem Erscheinen ausverkauft, berichtete die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung. Laut Herausgeber, der Deutschen Bibelgesellschaft, war dieser Erfolg nicht absehbar. Der Verlag habe sich vorab im Buchhandel nach dem Interesse erkundigt. Das Echo: eher zurückhaltend. Daraufhin seien 260.000 Bibeln gedruckt worden – und schon im November 2017 mussten noch einmal so viele Exemplare in Auftrag gegeben werden.

Die Deutsche Bibelgesellschaft hat die Lutherbibel zum 500 Jubiläum der Reformation 2017 herausgegeben. Neben gedruckten Ausgaben, die in einer besonderen Edition teilweise von Prominenten im Schuber gestaltet wurden, erschien die revidierte Fassung auch in digitalen Formaten, etwa als E-Book, App und Computersoftware. Die inhaltliche Bearbeitung der Lutherbibel dauerte zehn Jahre. Wie eine Umfrage ergab, ist die revidierte Lutherbibel von 1984 innerhalb des Protestantismus die meistverkaufte Bibel der vergangenen zehn Jahre im deutschsprachigen Europa: insgesamt wurden 1,8 Millionen Exemplare des Bestsellers verbreitet.

Sonntags? Können Menschen in die Kirche gehen!

Heinrich Deichmann, Chef von Europas größter Schuhhandelskette, hält nichts von Plänen, Läden verstärkt an Sonntagen zu öffnen, um gegen Internethändler wie Amazon bestehen zu können. „Das würde wirtschaftlich wenig bringen. Die Kunden kaufen ja nicht mehr ein, nur weil Sonntag ist, sondern sie verschieben ihre Einkäufe“, sagte er der Zeitschrift „Wirtschaftswoche“.

Unabhängig davon sei es gut, einen Tag in der Woche zu haben, an dem die Arbeit ruht. „Wenn das der Sonntag ist, umso besser. Dann können die Menschen in die Kirche gehen“, sagte der Unternehmer. Sein christlicher Glaube bestimme auch sein unternehmerisches Handeln, erklärte Deichmann. Er verwies auf ein Grundprinzip: „Das Unternehmen muss den Menschen dienen.“ Für ihn heiße das, „dass es jenseits von Umsatz und Gewinn einen tieferen Sinn gibt, dem wir folgen.“

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

02622/120222
Mo.-Do. 7.30-16.30 Uhr
Fr. 7.30-14.30 Uhr
Telefonische Beratung im LOGO Online-Shop
Persönliche Beratung