Die Taufe und das Patenamt

Die Geburt eines Kindes ist und bleibt immer wieder ein Wunder. Hier finden Sie Vorschläge zur Vorbereitung und Gestaltung von Segensfeiern, Taufgesprächen sowie zahlreiche Taufurkunden, Patenbriefe und Geschenkbücher für Eltern und Paten!

... weiterlesen
Die Taufe und das Patenamt Die Geburt eines Kindes ist und bleibt immer wieder ein Wunder. Hier finden Sie Vorschläge zur Vorbereitung und Gestaltung von Segensfeiern, Taufgesprächen sowie... mehr erfahren »
Fenster schließen
Die Taufe und das Patenamt

Die Taufe und das Patenamt

Die Geburt eines Kindes ist und bleibt immer wieder ein Wunder. Hier finden Sie Vorschläge zur Vorbereitung und Gestaltung von Segensfeiern, Taufgesprächen sowie zahlreiche Taufurkunden, Patenbriefe und Geschenkbücher für Eltern und Paten!

Taufe und Patenamt

Die Geburt eines Kindes ist ein Wunder, und das wird es auch immer bleiben. Nicht nur die eigene Familie ist gerührt und in feierlicher Stimmung, wenn ein neues Leben das Licht der Welt erblickt. Den Eltern steht dann auch die Entscheidung bevor, ob Sie ihr Kind taufen lassen wollen und wenn ja, wer das Patenamt übernehmen soll. Die Taufe findet meist im ersten Lebensjahr statt, kann aber auch später erfolgen, wenn das Kind sich selbst dazu entscheidet und bewusst wahrnimmt. In der Regel werden die Kleinen aber getauft, da christliche Menschen die Geburt als Geschenk Gottes sehen und darauf antworten, indem sie das Kind durch die Taufe zu einem Glied der Kirche machen.

In der Taufe spricht Gott dem kleinen Menschen seine Liebe zu, egal wie sie sich einmal verhalten mögen. Die Eltern und die Paten bezeugen dann stellvertretend den christlichen Glauben. Sie haben daraufhin die Aufgabe, das Kind christlich zu erziehen, ihm den Glauben näher zu bringen, aber auch von Zweifeln zu erzählen. Bei der Konfirmation kann der mittlerweile Jugendliche dann selbst Ja sagen zum Glauben an Jesus Christus.

Der Pate als Wegbegleiter

Pate kann jeder werden, der konfirmiert ist. Wer das Patenamt inne hat, ist nach der Taufe dafür verantwortlich, das Kind mit den Eltern christlich zu erziehen, die Bedeutung der Taufe bewusst zu machen, gemeinsam zu beten und allgemein einen Zugang zum Glauben und zur Gemeinde zu geben. Unabhängig davon geht es auch darum, stets ein vertrauensvoller Ansprechpartner zu sein, Ratschläge zu geben und einen positiven Lebensweg zu weisen.

Das Patenamt ist damit ein kirchliches Amt, das im Zusammenhang der Familie ausgeübt wird. Es findet in familiären und freundschaftlichen Beziehungen statt. Wichtige Momente, an denen das erkenntlich wird, sind die Tauferinnerungsgottesdienste, Einschulungsgottesdienste und die Konfirmationen, an denen die Taufpaten anwesend sind.

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Exklusiv
550037
Patenbrief - Tropfen ohne Eindruck
Dieser Patenbrief beinhaltet auf der linken Innenseite einen Text an die Paten, die rechte Innenseite ist frei und kann persönlich beschrieben oder bedruckt werden. Die Taufurkunde aus dem LOGO-Buchversand ist im Din A5 Format gestaltet,...
ab 0,45 €
Exklusiv
550034
Taufurkunde - Tropfen mit Eindruck
Die Taube steht für die Nähe Gottes - sie ist das Symbol des Heiligen Geistes , der die Verbindung zwischen Gott und den Menschen darstellt. Der Tropfen, der das Taufbecken umgibt, ist Ausdruck lebendigen Wassers, das Jesus Christus für...
ab 0,45 €
Exklusiv
550025
Patenbrief ohne Dokumenteneindruck
Anne Fischer , die bekannte Künstlerin, hat diesen Patenbrief gestaltet. Über die Bedeutung des Patenamtes und den Sinn der Taufe möchte diese Urkunde informieren. Symbole und Texte helfen den Paten, ihr Amt und die Taufhandlung besser...
ab 0,45 €
Exklusiv
550023
Patenbrief - Lebensweg mit Eindruck
Über die Bedeutung des Patenamtes und den Sinn der Taufe möchte diese Urkunde informieren. Symbole und Texte helfen den Paten, ihr Amt und die Taufhandlung besser zu verstehen. Das Motiv kommt von der bekannten Künstlerin Anne Fischer ....
ab 0,45 €
Exklusiv
550026
Taufurkunde ohne Dokumenteneindruck
Über die Bedeutung des Patenamtes und den Sinn der Taufe möchte diese Urkunde informieren. Symbole und Texte helfen den Paten, ihr Amt und die Taufhandlung besser zu verstehen. Diese Urkunde wurde von der bekannten Künstlerin Anne...
ab 0,45 €
Exklusiv
591020
Schmuckblatt - Heilig Geist
Die Liebe ist die Mitte von allem: im Menschen wie im Wirken Gottes. Und von der Mitte her breitet sie sich aus wie eine Flamme. Wer sich die Liebe ganz zu eigen macht, der wird in keiner Richtung fehlgehen. Denn die Liebe ist in der...
ab 0,99 €
Exklusiv
591015
Schmuckblatt - In deiner Nähe
Glauben und Bewegung - Glauben und Innerlichkeit - Glauben und Gottvertrauen - Glauben und in sich Ruhen - Glauben und Dynamik. Das ganze Bild strahlt eine tiefe Spiritualität aus. Da ist nichts Strenges und Gesetzliches, ein für alle...
ab 0,99 €
Exklusiv
310004
Kindergebete - Guten Morgen lieber Gott
"Guten Morgen lieber Gott!" - schöner könnte der Tag nicht beginnen. Unser kleiner Einband enthält viele Gebete für Kinder . Mit kindgerechten Worten werden ermutigt, das Zwiegespräch mit Gott zu suchen. Eine Selbstverständlichkeit im...
ab 2,59 €
Exklusiv
550008
Patenbrief - Motiv Marc Chagall - Mit...
Über die Bedeutung des Patenamtes und den Sinn der Taufe möchte diese Urkunde informieren. Symbole und Texte helfen den Paten, ihr Amt und die Taufhandlung besser zu verstehen. Dieser Patenbrief beinhaltet auf der linken Innenseite einen...
ab 0,45 €
Exklusiv
550035
Taufurkunde - Tropfen ohne Eindruck
Der Tropfen, der das Taufbecken umgibt, ist Ausdruck lebendigen Wassers, das Jesus Christus für uns Menschen ist. Die Taube steht für die Nähe Gottes - sie ist das Symbol des Heiligen Geistes , der die Verbindung zwischen Gott und den...
ab 0,45 €
Exklusiv
550039
Taufurkunde Heiliger Geist
Die Taube ist das Symbol des Heiligen Geistes und steht für die Nähe Gottes zu uns Menschen. Das Meer darunter ist stellt das lebendigen Wasser da, welches Jesus Christus für uns Menschen ist. Diese Taufurkunde beinhaltet auf der rechten...
ab 0,45 €
Exklusiv
851049
Taufkerze "Symbole"
Eine künstlerisch gestaltete Taufkerze , welche die wichtigen Symbole der Taufe auf ansehnliche Weise präsentiert. Taube, Fische und Sonne sind eingerahmt von einer Kreuz-Form . Die Taufkerze ist ein Symbol des christlichen Glaubens und...
ab 4,99 €
1 von 4

Taufe und Patenamt

Die Geburt eines Kindes ist ein Wunder, und das wird es auch immer bleiben. Nicht nur die eigene Familie ist gerührt und in feierlicher Stimmung, wenn ein neues Leben das Licht der Welt erblickt. Den Eltern steht dann auch die Entscheidung bevor, ob Sie ihr Kind taufen lassen wollen und wenn ja, wer das Patenamt übernehmen soll. Die Taufe findet meist im ersten Lebensjahr statt, kann aber auch später erfolgen, wenn das Kind sich selbst dazu entscheidet und bewusst wahrnimmt. In der Regel werden die Kleinen aber getauft, da christliche Menschen die Geburt als Geschenk Gottes sehen und darauf antworten, indem sie das Kind durch die Taufe zu einem Glied der Kirche machen.

In der Taufe spricht Gott dem kleinen Menschen seine Liebe zu, egal wie sie sich einmal verhalten mögen. Die Eltern und die Paten bezeugen dann stellvertretend den christlichen Glauben. Sie haben daraufhin die Aufgabe, das Kind christlich zu erziehen, ihm den Glauben näher zu bringen, aber auch von Zweifeln zu erzählen. Bei der Konfirmation kann der mittlerweile Jugendliche dann selbst Ja sagen zum Glauben an Jesus Christus.

Der Pate als Wegbegleiter

Pate kann jeder werden, der konfirmiert ist. Wer das Patenamt inne hat, ist nach der Taufe dafür verantwortlich, das Kind mit den Eltern christlich zu erziehen, die Bedeutung der Taufe bewusst zu machen, gemeinsam zu beten und allgemein einen Zugang zum Glauben und zur Gemeinde zu geben. Unabhängig davon geht es auch darum, stets ein vertrauensvoller Ansprechpartner zu sein, Ratschläge zu geben und einen positiven Lebensweg zu weisen.

Das Patenamt ist damit ein kirchliches Amt, das im Zusammenhang der Familie ausgeübt wird. Es findet in familiären und freundschaftlichen Beziehungen statt. Wichtige Momente, an denen das erkenntlich wird, sind die Tauferinnerungsgottesdienste, Einschulungsgottesdienste und die Konfirmationen, an denen die Taufpaten anwesend sind.

Zuletzt angesehen
02622/120222
Mo.-Do. 7.30-16.30 Uhr
Fr. 7.30-14.30 Uhr
Persönliche Beratung