Kleine irische Segensgebete

Der Segen der Erde

Der Segen der Erde,
der guten, der reichen Erde,
sei für dich da!
Weich sei die Erde dir,
wenn du auf ihr ruhst,
müde am Ende des Tages,
und leicht ruhe die Erde auf dir
am Ende des Lebens,
dass du sie schnell abschütteln kannst –
und auf und davon
auf deinem Wege zu Gott.

Alte irische Segenswünsche – Hermann Multhaupt

 

Möge der Wind immer in deinem Rücken sein.

Alte irische Segenswünsche – Hermann Multhaupt

 

Die gute Hand eines Freundes

Mögest du immer Arbeit haben,
für deine Hände etwas zu tun.
Immer Geld in der Tasche,
eine Münze oder auch zwei.
Immer möge das Sonnenlicht
auf deinem Fenstersims schimmern
und die Gewissheit in deinem Herzen,
dass ein Regenbogen dem Regen folgt.  
Die gute Hand eines Freundes
möge immer dir nahe sein,
und Gott möge dir dein Herz erfüllen
und dich mit Freude ermuntern.

Alte irische Segenswünsche – Hermann Multhaupt

 

Möge dein Weg dir freundlich entgegenkommen,
Wind dir den Rücken stärken,
Sonnenschein deinem Gesicht viel Glanz und Wärme geben.
Der Regen möge deine Felder tränken,
und Gott möge seine Hand schützend über dich halten.

Irischer Reisesegen

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

02622/120222
Mo.-Do. 8.00-16.00 Uhr
Fr. 8.00-14.00 Uhr
Telefonische Beratung im LOGO Online-Shop
Persönliche Beratung