Filter schließen
Filtern nach:

Geburt

gedichte-geburt

Wenn ein Kind zur Welt kommt, freut sich die ganze Umgebung mit. Freunde, Verwandte, Nachbarn, die Kirchengemeinde – alle möchten gratulieren.

Gehören Sie auch zur Gratulantenschar? Oder sind Sie selbst die glücklichen Eltern? Wir haben für alle ein passendes Gedicht zur Geburt des Kindes.

Wenn ein Kind zur Welt kommt, freut sich die ganze Umgebung mit. Freunde, Verwandte, Nachbarn, die Kirchengemeinde – alle möchten gratulieren. Gehören Sie auch zur Gratulantenschar? Oder... mehr erfahren »
Fenster schließen

gedichte-geburt

Wenn ein Kind zur Welt kommt, freut sich die ganze Umgebung mit. Freunde, Verwandte, Nachbarn, die Kirchengemeinde – alle möchten gratulieren.

Gehören Sie auch zur Gratulantenschar? Oder sind Sie selbst die glücklichen Eltern? Wir haben für alle ein passendes Gedicht zur Geburt des Kindes.

Beginn der Blütezeit einer Blume

Philosophische und auch humorvolle Gedichte, die sich Gedanken darum machen, wie und warum wir zur Welt kommen.

Die Familie heißt das Baby willkommen

Die Gedichte erzählen, wie sich die nächsten Verwandten über den Zuwachs freuen und dankbar sind.

Wie schön, dass es dich gibt!

Willkommensgrüße für das neugeborene Kind – Drei Gedichte von Georg Schwickart.

An mein Kind

Mascha Kaléko: Dir will ich meines Liebsten Augen geben und seiner Seele flammenreines Glühn.

Das Wunder ist da

Wenn man ein Neugeborenes erlebt, gehen einem ganz unterschiedliche Gedanken durch den Kopf.

Geh deinen Weg

Nachdenkliches Gedicht über den Weg, der vor den Eltern und vor dem Kind liegt.

Ein Baby, winzig unter Riesen

Humorvoller, aber zugleich ernster Blick auf den Neuankömmling und seine Mitmenschen.

Für die frischgebackenen Eltern

Liebevoll und glücklich blicken Eltern auf ihr Kind, aber auch manchmal unsicher auf seine Zukunft.
02622/120222
Mo.-Do. 8.00-16.00 Uhr
Fr. 8.00-14.00 Uhr
Telefonische Beratung im LOGO Online-Shop
Persönliche Beratung